Neuer Cross Sector-Call: Bridging culture and audiovisual content through digital

23.01.2020

In der Vergangenheit berichteten wir schon mehrfach davon, dass die Europäische Kommission mit Pilotausschreibungen die Einrichtung eines Creative Innovation Labs im Rahmen des nächsten KREATIVES EUROPA (2021-2027)-Programms vorbereitet. Die Ausschreibung Bridging culture and audiovisual content through digital (Verbindung von Kultur und audiovisuellen Inhalten durch Digitalisierung) ist die zweite Pilotausschreibung dieses Namens im Cross Sector-Bereich von KREATIVES EUROPA.

1,72 Mio. Euro stehen für die aktuelle Ausschreibung zur Verfügung. Gefördert werden Projekte, die an der Schnittstelle verschiedener Kultur- und Kreativbranchen angesiedelt sind und innovative Technologie nutzen. Die Projekte müssen mindestens einen Aspekt der audiovisuellen und neuen digitalen Technologien umfassen, der in mindestens einem der folgenden Bereiche umzusetzen ist:

  • Verlagswesen,
  • Museen,
  • Darstellende Kunst und/oder
  • Kulturerbe.

Projektvorschläge müssen von einem Konsortium eingereicht werden, das sich aus mindestens drei Einrichtungen aus drei verschiedenen am Programm KREATIVES EUROPA teilnahmeberechtigten Ländern zusammensetzt.

Einreichfrist ist der 14. Mai 2020 (17 Uhr, MEZ).

Weitere Informationen zur aktuellen Ausschreibung finden Sie hier.

Weitere aktuelle Aufrufe können Sie hier finden.

Sprechen Sie uns an!