Auffrischungsseminar „Europa für Bürgerinnen und Bürger“

Auch in diesem Jahr informierte die EU Service-Agentur in einem kompakten Seminar über die Förderziele und -möglichkeiten des EU-Programms „Europa für Bürgerinnen und Bürger“ (EfBB). Im Mittelpunkt standen dabei insbesondere die Vergabekriterien und die sich daraus ableitenden Empfehlungen zur Antragstellung. Daneben blieb viel Raum für Fragen und einen aktiven Austausch unter den 20 Teilnehmenden aus den unterschiedlichsten Bereichen.

Das Seminar richtete sich vor allem an Projektverantwortliche aus Kommunen, Partnerschaftsvereinen und anderen Organisationen, die einen Antrag zur nächsten Einreichfrist am 3. September 2018 einreichen möchten. Diese Frist ist für all jene Antragsteller relevant, die mit ihren Projektaktivitäten bereits im Jahr 2019 beginnen wollen.

Das Programm EfBB ist eines der wenigen EU-Förderprogramme, das „ganz unten“ bei den Menschen vor Ort ansetzt. Durch Austausch der Bürgerinnen und Bürger, also der untersten, doch tragenden Ebene der Demokratie, soll das Programm zu einem solidarischeren, demokratischeren und friedlicheren Europa beitragen. Nutzen Sie jetzt die Chance, eine Förderung für Begegnungen mit Ihren Städtepartnern zu beantragen.

Hier finden Sie…

das Programm

den Vortrag über die EU Service-Agentur

den Vortrag über das Bürgerschaftsprogramm 2014-2020

...und einige Bilder von der Veranstaltung.